Nutzerkonto

Axel Dielmann: Die Schneiderin

Axel Dielmann

Die Schneiderin

Broschur, 64 Seiten

Eine Ausstellung im Anatomischen Theater, »Körperkunst – 42 Einblicke«, mit ­möglichen und unmöglichen Werken, echtem Blut, imaginärem Schmerz und Kunstwollen bis auf die Knochen. Der Erzähler irrt durch die Räume auf der Suche nach der Bedeutung hinter den Exponaten, während sich in seine ­inneren Dialoge fremdes Material mischt, ein unheimliches Kind namens »Kubin« auftaucht und verschwindet, immer wieder den anschwellenden Chor der Gedanken durchkreuzt.
Axel Dielmanns Prosa nimmt Maß an der Kunst, näht eine wilde Fiktion, schneidet ein randloses Gewebe.

  • Kunst
  • Körper
  • Ausstellung
  • Gegenwartskunst
  • Gegenwartsliteratur
  • Ästhetik

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch, Englisch, Französisch

Axel Dielmann

Axel Dielmann

1982 Gründung der Zeitschrift für Literatur Schritte. Ab 1987 Kunst-Arbeiten: Galerie Klaus Werth, Der Blaue Kompressor, Kunstbahn Hamburg. 1992/93 Gründung axel dielmann – verlag. 1997 erste Multiples, ab 2007 Kunst-Erzählungen. 2011 Übernahme der Frankfurt Academic Press. 2013 erscheint sein Erzählband Nizza oder Die Liebe zur Kunst, dessen 3. Teil derzeit verfilmt wird.
Zurück